>>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Berichte und Fragen zur Restauration...
Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Do 2. Jan 2020, 18:57

Hallo,

sollte es tatsächlich jemand interessieren um welche Projektideen es sich handelt...

Hier geht's lang >>> viewtopic.php?f=4&t=486


Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Do 2. Jan 2020, 19:39

...und nun wieder zu realen Projekten.

zur Erinnerung:
Die Hosenrohre sind angepasst, der Topf drangetüddelt...

Bild


und ein Hitzeschutz ist gedengelt.

Bild


Bei der Anprobe hab ich festgestellt, dass das rechte Rohr etwas eng am vorderen Kardanwellenflansch verläuft.
Noch mal Hand angelegt, jetzt passt's

Bild



...somit fehlt jetzt nur noch der Abgang!
Ja dann...19 Schnitte und unzählige Anproben später:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Wie man sieht, sieht man nix! D.h. der Topf hängt schön hoch.

Bild



Die gestrige Diskussion um den Bell Aurens hat mich auf eine Idee gebracht Bild
Die Kartonschablone simuliert die Außenfläche der Rockslider Bild

Bild

Bild


aufgepuffte Grüße
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

TMB
Beiträge: 258
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von TMB » Do 2. Jan 2020, 20:16

Das sieht top aus und die durchgeführte Lösung hat was.

Zur Seite raus habe ich auch mal gebaut
disco 015.jpg
Mir ist es auch das eine oder andere Mal passiert das ich beim starten auf dem Discounter Parkplatz ein neben mir geparktes Auto drin schwarz gemacht habe, warum machen die auch in den Moment die Tür auf :)

Gruß Ben

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 384
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von christophe » Do 2. Jan 2020, 21:22

Ein Kunstwerk! Du Frank, so bei normaler Fahrweise wird ein Ausbuff auch nicht so warm, gel? Hab noch nie einen angefasst ;-)
Beim serienmässiger Führung sind ja die Rohre auch recht nah der Bleche und da ist auch noch nie was geschmolzen, drum rum...


Sehr sehr schön! Lieben Gruss Christopher

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 551
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von tonner » Do 2. Jan 2020, 21:45

Hallo Frank,
Der Auspuff sieht klasse aus!
Mir gefällt die Idee mit der Durchführung durch den Rockslider. Dann kannst du direkt davor nochmal eine Gummiaufhängung bauen, damit es nicht klappert.
Das wird echt gut👍

Grüße
Udo

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Do 2. Jan 2020, 21:55

christophe hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 21:22
Ein Kunstwerk! Du Frank, so bei normaler Fahrweise wird ein Ausbuff auch nicht so warm, gel? Hab noch nie einen angefasst ;-)
Beim serienmässiger Führung sind ja die Rohre auch recht nah der Bleche und da ist auch noch nie was geschmolzen, drum rum...


Sehr sehr schön! Lieben Gruss Christopher
Hallo Christopher

also vorne am Motor wird's schon recht mollig. Ich hab schon gehört, dass es beim Morgan schon Probleme mit angeschmolzenen Bremsflüssigkeitsbehälter gegeben haben soll.
Der sitzt auf höhe der Krümmer (Pfeil)

Bild

Im Bereich hinter dem Schalldämpfer sehe ich das absolut unkritisch. Da hat's max. noch 100-150°C.
Ich werde aber trotzdem ein Blech zwischen die Rohre und den Wannenboden machten. Nicht dass ich Sorgen um den Wannenboden habe aber ggf. transportiert man etwas hitzeempfindliches. Nicht zu unterschätzen ist die Strahlungswärme. Da hilft auch die Luftbewegung nicht viel.

Am Shorty liegt die Anlage auch recht eng unter dem Wannenboden. Da hab ich nix gemacht aber auch noch keinen Hitzestau bemerkt.

Bild

Bild


tonner hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 21:45
.... Dann kannst du direkt davor nochmal eine Gummiaufhängung bauen, damit es nicht klappert.
Das wird echt gut👍

Grüße
Udo
Hallo Udo,

..genau so wird's gemacht ;)



nicht so heiße Grüße
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 384
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von christophe » Do 2. Jan 2020, 22:40

Also auch nix mit so....

Bild

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Do 2. Jan 2020, 22:49

..ach so! Deshalb die Frage.
Da muss man nur die Zündung extrem spät stellen, dann klappt das mit der Grillwurst.

https://www.youtube.com/watch?v=2pcRRk0msas Bild


Gruß
Frank

PS: Das Biest von Turin hat da auch Potential
https://www.youtube.com/watch?v=0TV2l6TOuGA
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
Tom 88
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jul 2016, 22:17
Wohnort: Nähe Basel

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von Tom 88 » Fr 3. Jan 2020, 10:46

Hallo Frank

Coole Idee mit der Auspuffführung! Farblich wäre ich auch eher bei komplett Limestone und würde nur das Dormobile-Dach weiss machen. Nur bei der Ausrüstung und bei den Anbauteilen sähe ich noch etwas Luft nach oben :D

Bild

Viele Grüsse
Tom

TMB
Beiträge: 258
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von TMB » Fr 3. Jan 2020, 12:08

Tom 88 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 10:46
Hallo Frank

Coole Idee mit der Auspuffführung! Farblich wäre ich auch eher bei komplett Limestone und würde nur das Dormobile-Dach weiss machen. Nur bei der Ausrüstung und bei den Anbauteilen sähe ich noch etwas Luft nach oben :D

Bild

Viele Grüsse
Tom
Ich bin ja der Meinung das ein Original Landy erst Original ist wenn sein Besitzer in auf seine Bedürfnisse angepasst hat. Aber der Typ sollte gesteinigt werden das ganze Auto ist eine Schandtat :(

@Frank habe gerade gesehen das die Pakete angekommen sind, dann ist das Wochenende ja gerettet viel Spaß beim schweißen.

Gruß Ben

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Fr 3. Jan 2020, 20:35

Hallo beisammen

also so schlimm finde ich den Apparat auch nicht. Das größte optische Problem ist m.E. das an der Kabine eingesetzte Stück und die doch etwas grobschlächtigen Verbreiterungen.

So sieht der doch schon viel gefälliger aus ;)

Bild



photogeshopte Grüße
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Sa 4. Jan 2020, 19:35

Sodele, neben ein paar unspektakulären Kleinigkeiten ging's am Auspuff weiter.

NACHTRAG: Für die ganze Anlage hatte ich einen Fünferpack "Universal-Achsbögen" ( da gibt's sehr viel Bogen für's Geld :O) und ein 2m Stück gerades Rohr besorgt.
...das ist davon über:

Bild


Dann mal die "Hosenrohre" verbrutzelt:

Bild

Bild


Leider sind meine Schweißkünste nicht ganz so gut wie die vom Ben, ... ohne verschleifen geht's nicht.
Ich bin aber sicher, dass das hält und dicht ist. Darauf kommt's ja letztendlich an.

Kein spürbarer Verzug (!) ...der Edelstahl wusste wohl nicht, dass er sich verziehen muss
Das kann nur an der Badischen Luft liegen! Bild


Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

TMB
Beiträge: 258
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von TMB » Sa 4. Jan 2020, 21:02

Hallo Frank, das sieht alles super aus, und keine Panik die Abgasanlage von Disco habe ich auch geschliffen die habe ich auch MIG geschweißt da ich zu der Zeit nur Aluminium wig schweißen konnte. MIG weil ich Argon als Schutzgas verwendete habe ich hatte aber schon immer zwei Sorten Gas.
Du hast das MAG geschweißt weil du nur Corgon 18 hast, das ist aber in dem Fall vollkommen ausreichend optimal wäre ein Mischgas mit 2-3% Wasserstoff ,Helium oder Stickstoff gewesen aber wir sind hier ja im Hobbybereich und da passt das schon.

Das wollte ich eigentlich in den blacklandy Bericht zu Leon seiner Frage schreiben aber dann wäre es in deinem Big Sandy Trade mit Sicherheit so weiter gegangen wie gerade im Farben Trade.

Gruß Ben

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 551
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von tonner » Sa 4. Jan 2020, 21:10

Hallo Ben,
da hast du vermutlich recht. Ich sehe das auch so, es muss halten und dicht sein, mehr nicht.
Frank, die Optik ist wohl weit mehr als ausreichend, also wieder ein Kapitel abgehakt.

Grüße
Udo

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt "Big Sandy" oder "Darf's auch ein bisschen mehr sein..." <<<

Beitrag von FBW » Sa 4. Jan 2020, 21:32

TMB hat geschrieben:
Sa 4. Jan 2020, 21:02
... keine Panik...
Hallo Ben

ich glaube nicht, dass ich irgend wie panisch klinge Bild

TMB hat geschrieben:
Sa 4. Jan 2020, 21:02
Das wollte ich eigentlich in den blacklandy Bericht zu Leon seiner Frage schreiben aber dann wäre es in deinem Big Sandy Trade mit Sicherheit so weiter gegangen wie gerade im Farben Trade.

Gruß Ben
Ja, ja der Farben Thread!
...da kann man nur den Kopf schütteln und Popcorn holen Bild.

Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Antworten