Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Berichte und Fragen zur Restauration...
TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » So 10. Nov 2019, 22:18

Mythosez hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 22:00
TMB hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 15:39
Mythosez hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 15:26
Super :D
Hallo Leon,
Bist du rein zufällig der Waldorfschüler der im blacklandy über sein Schulprojekt Neuaufbau einer Serie berichtet hat?

Wenn es so ist, hast du meine volle Anerkennung für das was du da alles gemacht hast, das ist für dein Alter eine super Leistung.

Gruß Ben

Hi Ben,
Jap genau bin dieser Baumschüler :lol:
Danke für die Blumen, werde mich hier im Badenlandy auch nochmal offiziell vorstellen :)
Nee im Ernst,was du bis jetzt alles umgesetzt hast finde ich eine super Leistung für jemanden der damals noch zur Schule ging und da genießt du auch meinen vollen Respekt.
Mach weiter so.

Gruß Ben

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Mo 11. Nov 2019, 20:37

So jetzt bin ich an dem Punkt angelangt, wo die Stunden rennen und die sichtbaren Fortschritte weniger werden. :roll:
Ich habe heute als erstes die Verstärkung in die vordere Federaufnahme eingeschweißt und den Rahmen auf Endlänge gekürzt.
20191111_164529-600x800.jpg
Dann habe ich die Winkel zur Heckbody Befestigung angefertigt und auf die Outrigger geschweißt.
20191111_164535-600x800.jpg
Dann noch die hinteren Federaufnahmebuchsen angefertigt und angeheftet.
20191111_164540-600x800.jpg
So das waren 1 1/2 Stunden Kleinkram :(

Gruß Ben

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1761
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von FBW » Mo 11. Nov 2019, 21:03

Hallo Ben

die hinteren Federaufnahmen sehen aber noch etwas lommelich aus, da fehlt doch bestimmt noch was!


Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Mo 11. Nov 2019, 21:25

FBW hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 21:03
Hallo Ben

die hinteren Federaufnahmen sehen aber noch etwas lommelich aus, da fehlt doch bestimmt noch was!


Gruß
Frank
Noch nicht fertig,aber schon da wo sie hingehört .
Ich werde morgen den Rest fertig machen.

Gruß Ben

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Di 12. Nov 2019, 21:19

Um Frank die Sorgen zu nehmen habe ich heute erst einmal die hinteren Federaufnahmen fertig gemacht. :)
20191112_170400-600x800.jpg
Und dann habe ich mich mit der vorderen Traverse befasst, erst mal die Löcher rein und dann das Rohr.
Morgen bekommt sie noch den Boden, dafür wird der Rahmen aber gedreht, drehen ging heute nicht (die Lehrlinge hatten Schule) und allein ist der mir zu schwer.
20191112_170410-600x800.jpg
Gruß Ben

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Fr 22. Nov 2019, 22:49

Nach 10 Tagen Schreibpause wieder ein Update, ich gebe zu es ist nicht viel passiert da ich noch ein paar andere Projekte abarbeiten muss.

Der Rahmen wurde gedreht und ich habe die vordere Traverse fertig gemacht.
20191115_162107-600x800.jpg
Dann habe ich noch die hintere Traverse verschlossen.
20191115_162056-756x1008.jpg
Ansonsten habe ich mich mit ausmessen des alten Rahmens beschäftigt und Skizzen von den Kleinteilen gemacht.

Gruß Ben

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Do 19. Dez 2019, 22:29

Es geht weiter!!!

Nachdem ich mich um die Verbeulten und Verrosteten Blechteile eines Hanomag Robust 900 gekümmert habe und Frank beim Big Sandy meine Hilfe brauchte geht es jetzt wieder bei mir weiter.

Frank hat mir freundlicherweise eine Schablone der mittleren Traverse gegeben hat wurde diese angefertigt und eingeschweißt.
20191219_172433-480x640.jpg
Dann habe ich die Aufnahmen für die Stoßdämpfer gedreht und auf der rechten Rahmenseite eingeschweißt links ist morgen dran.
20191219_172444-480x640.jpg
20191219_172439-480x640.jpg
Leider passiert auch mir mal ein Fehler, ich habe heute festgestellt das ich die hinteren Outrigger um ca.4cm zu weit hinten angesetzt habe dementsprechend ist auch die Traverse zu weit hinten. Frank und ich sind aber zu dem Ergebnis gekommen das es nicht geändert werden muss ich werde nur neue Aufnahme für den Heckbody machen.

Ab jetzt geht es leider nur in kleinen Schritten vorwärts da jetzt erst einmal nur kleine Teile angefertigt werden müssen, was viele Zeit kostet.

Gruß Ben

Mythosez
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 19:15

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von Mythosez » Do 19. Dez 2019, 23:08

Sauber Sauber, bin gespannt wie es weiter geht ;)

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Fr 20. Dez 2019, 23:27

Nachdem ich heute noch einmal genau gemessen habe liegt das Ergebnis vor, die hinteren Outrigger sind 38mm zu weit hinten. Das Problem habe ich jetzt so gelöst indem ich den Halter für den Heckbody um 38mm nach vorne versetzt habe.
20191220_124511-600x800.jpg
Ich kann auf jeden Fall mit der Lösung leben.

Gruß Ben

Mythosez
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 19:15

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von Mythosez » Sa 21. Dez 2019, 08:55

Hi Ben,

Passt das dann noch mit dem Benzintank?

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Sa 21. Dez 2019, 09:47

Mythosez hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 08:55
Hi Ben,

Passt das dann noch mit dem Benzintank?
Der Original Tank passt nicht mehr, ich habe aber sowieso vor einen neuen Tank zu bauen der auch noch den Bereich unter dem Fußraum mit benutzt. Deshalb ist vorne auch noch kein Halter.

Gruß Ben

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1761
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von FBW » Sa 21. Dez 2019, 10:30

Hallo Ben

die Lösung zeigt Parallelen zum Honecker.
Das war ja ein HT-Chassis das zum Station umgefrickelt wurde. Die hatten einfach die Halter abgetrennt und versetzt wieder angetüttelt :o
>> sieht dann so aus:

Bild


Deine Version ist da schon stabiler...hast wohl ein bisschen beim Mattheck gespickelt :D



Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

TMB
Beiträge: 385
Registriert: Di 23. Jul 2019, 13:23

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von TMB » Sa 21. Dez 2019, 11:24

FBW hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 10:30
Hallo Ben

die Lösung zeigt Parallelen zum Honecker.
Das war ja ein HT-Chassis das zum Station umgefrickelt wurde. Die hatten einfach die Halter abgetrennt und versetzt wieder angetüttelt :o
>> sieht dann so aus:

Bild


Deine Version ist da schon stabiler...hast wohl ein bisschen beim Mattheck gespickelt :D



Gruß
Frank
Mattheck nö,ich bau eigentlich immer irgendwie Knacken mit ein. Meistens aus optischen Grund mit dem Effekt der nützlichen Verstärkung :D

Gruß Ben

Mythosez
Beiträge: 15
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 19:15

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von Mythosez » Sa 21. Dez 2019, 16:47

Guter Plan mit dem tank, die aftermarket dinger sind eh nicht wirklich zu gebrauchen auch wenn meiner schon fast 6 jahre lang hält...^^

riedland
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 21:15

Re: Projekt "Bad Goblin "oder der Zweieiige Zwilling von Shorty

Beitrag von riedland » Sa 21. Dez 2019, 18:33

TMB hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 23:27
Nachdem ich heute noch einmal genau gemessen habe liegt das Ergebnis vor, die hinteren Outrigger sind 38mm zu weit hinten. Das Problem habe ich jetzt so gelöst indem ich den Halter für den Heckbody um 38mm nach vorne versetzt habe. 20191220_124511-600x800.jpg
Ich kann auf jeden Fall mit der Lösung leben.

Gruß Ben
Zuerst chapeau für die Arbeit! Ich bin neugierig zu sehen wie ist die Geometrie wenn die Schweißarbeit fertig ist. Ich habe nur Chassis repariert aber immer hat es die Massen soweit geändert, dass ich die Längsträger gerade aufrichten musste.
Etwas wundert mich aber: warum hast du nicht die versetzte Outrigger nicht wieder getrennt und geschweißt? Das braucht ein bisschen mehr Zeit als nur die Winkel zu verschieben aber dann könntest du die original Benzintank montieren.
Gruß,
Marc

Antworten