>>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Die Ecke für Reise- und Campingberichte...
Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

>>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von FBW » Sa 2. Feb 2019, 22:07

Hallo beisammen

am Heck vom Gullwing hat sich ja der > Oklahoma Joe < ( viewtopic.php?f=5&t=295 ) bestens bewährt.

Bild


damit ist die Halterung belegt und es hat leider keinen Platz mehr für die Platte vom Ereignishorizont ( viewtopic.php?f=5&t=146. ) :?

Bild


...aus dieser Not und dem zusätzlichen Umstand, dass ich aus fahrdynamischen Gründen, im Front Bereich vom Gullwing, erheblich Ballast in Form von Stahlkugeln und Eisenbahnschienen mitschleppen muss, ergab sich die Idee:
>> Wenn schon Ballast dann welcher den man auch nutzen kann Bild

So entstand das Projekt: >> Basecamp Grill <<


...vom Stahlhandel des Vertrauens gab's erst mal 'ne kleinere Lieferung. Somit konnte es heute richtig los gehen...

Bild


Vor vielen Jahren, als der Oklahoma Joe zu klein wurde, hatte ich mir den großen Smoker gebrutzelt. Bei diversen Treffen war das Ding ja auch schon am Start.
Dort hatte ich eine höhenverstellbare Aufhängung für Töpfe u.ä. gebastelt.

Bild


In weiser Voraussicht ist am Smoker die Stange und der Ausleger abnehmbar.
Die Feuerschale hat deshalb schon lange eine Aufnahme für dies Stange. :D

Bild

Bild



Heute gab's gegenüber eine weitere Aufnahme.

Bild


Dort kann nun eine zweite "Nockenwelle" eingesteckt werden.

Bild


Dazu wurden noch zwei weitere Ausleger gebastelt...

Bild


Der Schlitten der Ausleger ist noch nicht ganz fertig. Das Ding wird in etwa so wie am vorhandenen.

Bild

Bild


Durch das Arrangement an Auslegern entstehen nun ganz neue Möglichkeiten.

...am hohen Ausleger hängt z.B. die Bonsai-Feuerplatte. Könnte natürlich auch ein Dutch Oven oder die Kaffeekanne sein.

Bild


An den Doppelauslegern rödelt derweil der Grillspieß (der im Bild ist einiges zu kurz und dient nur der Veranschaulichung Bild )

Bild


Alternativ kann der Grillrost eingelegt werden. ( dazu hab ich kleine, Edelstahlroste die auf den Grundrost gelegt werden können. Die sind dann auch leicht zu reinigen.)

Bild


Oder die Grillplatte wird aufgelegt.

Bild


...oder die Pfanne vom BVB.

Bild


Hier sieht man, dass es durch die Mechanik ein Leichtes ist das Grillgut optimal zu platzieren.
Ob vor oder zurück, rauf oder runter. Alles mit wenigen Handgriffen erledigt.

Bild

Bild


Bekannter weise ist in freier Wildbahn der Wind auch immer ein Thema. Um mit wenig Grillkohle oder Holz klar zu kommen, sollte man die Hitze auch nicht abhauen lassen. Der beim Basecamp Grill verfolgte Ansatz sieht so aus:

Bild

Bild

Bild


...ist natürlich kompakt faltbar und ersetzt ein gutes Stück Eisenbahnschienenballast Bild

Bild


Das Stück oben ist natürlich noch nicht alles...

Bild


...Fortsetzung folgt :)


Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 520
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von christophe » Sa 2. Feb 2019, 23:14

Frank, das ist genial! Ich bin ja so froh, hast du nicht die Lehre als Schreiner gemacht!
Ich bin beeindruckt!

Aber es fehlt für mich etwas....

liebe Grüsse Christopher

Landy135
Beiträge: 149
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:09

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von Landy135 » So 3. Feb 2019, 08:49

Hallo Frank
das sieht ja mal megageil aus !!
Ich denke auf unserer Tour wird das im BAsecamp der Brüller :-)

Es fehlt nur noch der Durchlaufkühler und ein Fässchen von Christoph´s Zaubersaft

Gruß
Tom

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 520
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von christophe » So 3. Feb 2019, 08:55

..... der wäre nicht schlecht, wobei warmes Bier ich nicht so mag, nein, noch was anderes Teambildendes......


Der Bierkühler steht ganz oben auf der Einkaufsliste, aber zuerst muss das Bier in die Fässer! diese Woche hole ich 25 Fässer und eine CO2 Abfüllanlage, dh. Dürchlaufkühler wird spätestens nach etwa 4 Wochen Reifezeit gebraucht ;-) Also, freut Euch ;-) ;-) ;-)
Zuletzt geändert von christophe am So 3. Feb 2019, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 520
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von christophe » So 3. Feb 2019, 09:06

IMG_2436.jpg
Racclette Basiscamp Kopie 2.jpg

Landy135
Beiträge: 149
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:09

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von Landy135 » So 3. Feb 2019, 10:01

Da ich ja mit den V8 lern im Urlaub mithalten muß :-) und so auf jedes g achten muss hab ich mir mal eine light Version gemacht, so nach dem Motto der immer dabei Kocher
Gruß
Tom

Bild

Landy135
Beiträge: 149
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:09

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von Landy135 » So 3. Feb 2019, 10:03

einer der kleinsten Colemänner

Gruß
Tom

Bild

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 723
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von tonner » So 3. Feb 2019, 10:09

Hallo Frank, das nenne ich mal funktionsorientierte Problemlösung :D
Echt super umgesetzt!

@Christopher: wir freuen uns schon auf das kühle Bier! Ich bin gespannt auf deine Lösung!

Grüße
Udo

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 723
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von tonner » So 3. Feb 2019, 10:12

Hallo Tom,
das ist ein schönes leistungsfähiges Teil, gut für unterwegs.

Und ganz wichtig: Gewicht sparen, sonst müssen wir doch noch einen V8 in deinen Kleinen einbauen :D ,...

Grüße
Udo

Benutzeravatar
christophe
Beiträge: 520
Registriert: So 19. Jun 2016, 13:28
PLZ: 6006
Wohnort: Luzern
Fahrzeug: Serie 1 80' 1950
Serie 2 109' 1962 Dormobile
Serie 3 88' 1980
110 1988 V8 Feuerwehr
Volvo Amazon Kombi
und noch paar Landschoner s. www.oldtimerschrauber.ch

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von christophe » So 3. Feb 2019, 10:52

Auch ein schönes Teil Tom. Wieder eine gewichtige Kiste mehr ;-)
Noch mal so ein kurzer Gedanke so neben dem Thema, sorry Frank. Zum Bierdurchlaufkühler braucht es standartgemäss Strom. Hat es im Basecamp oder muss Mann sich Gedanken machen zur Stromerzeugung?
Ideen sind sicher schon im Raum, mehr oder weniger akustische, für uns berauschende, oder halt "Alternative" ;-)
Mit dem Basecamp Grill liesse sich kein brauchbarer Strom herstellen, Frank?

Hab hier ein neues Thema aufgemacht zum Thema "Stromgewinnung auf Reisen " viewtopic.php?f=5&t=402

;-) Christopher

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von FBW » So 3. Feb 2019, 13:06

christophe hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 10:52
Mit dem Basecamp Grill liesse sich kein brauchbarer Strom herstellen, Frank?...

;-) Christopher
...nichts leichter als das!
viewtopic.php?f=5&t=402&p=3413#p3413

Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
holzkopf666
Beiträge: 506
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:14
Wohnort: am Bergle

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von holzkopf666 » Do 7. Feb 2019, 07:11

CGO hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 23:53
Stimmt der Bierdosenhalter fehlt......
Auf _die_ Idee kommt wahrlich nur ein Freund britischer Gastronomie :roll:
Mit einer Serie kommt man immer von A nach B ... B ist halt da wo man liegenbleibt!

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von FBW » So 10. Feb 2019, 10:17

Gestern war ich leider Großteils anderweitig in Beschlag.
...ein bisschen was konnte ich trotzdem am Basecamp Grill arbeiten...


Ich denke so sieht's auch bei Krauss-Maffei aus... :shock:
Aber keine Sorge, das gibt keine Gleisketten für den Sandy....ich bin nicht der mit dem Panzer-Faible... :D

Bild

Bild



Leider hat die Feuerwand am Rand des geschüsselten Boden der Feuerschale keinen guten Stand. Aber auch das ist kein Problem.
Eine kleine Leitplanke organisiert die Führung...

Bild

Bild

Bild



...ein komplettes Rund ist natürlich auch möglich.
Nutzungsmöglichkeiten gibt es einige... ;)

Bild

Bild

Bild



Wenn der Halbkreis gewünscht ist, wird an den Enden einfach gedoppelt.

Bild

Bild

Bild




Frank, das ist genial! Ich bin ja so froh, hast du nicht die Lehre als Schreiner gemacht hast!
Ich bin beeindruckt!

Aber es fehlt für mich etwas....

liebe Grüsse Christopher
ohne Worte ;)

Bild




Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 723
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von tonner » So 10. Feb 2019, 10:53

Hallo Frank,
Das ist eine sehr solide Ausführung und vor allem sehr vielseitig nutzbar.
Dann kannst du ggf. den Kanister mit Stahlkugeln zu Hause lassen. Soll das Equipment auf die Deichsel, bzw. an die Vorderwand des Gullwing?

Grüße
Udo

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: >>> Projekt - Basecamp Grill - <<<

Beitrag von FBW » So 10. Feb 2019, 11:15

tonner hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 10:53
Hallo Frank,
Das ist eine sehr solide Ausführung und vor allem sehr vielseitig nutzbar.
Dann kannst du ggf. den Kanister mit Stahlkugeln zu Hause lassen. Soll das Equipment auf die Deichsel, bzw. an die Vorderwand des Gullwing?

Grüße
Udo
Hallo Udo

die Idee ist, dass die Feuerschale (Beine nach oben) hinten unter den Sankey geschnallt wird (ähnlich der Ersatzradhalter verschiedener Autos). Die Schale ist relativ leicht und der eventuell vorhandene Dreck stört dort nicht.
Das Untergestell soll außen an die Frontwand. Das Ding ist ja verzinkt und kann somit die Unbilden der Umwelt gut ab.
Das restliche Gerödel bekommt einen Platz im Frontbereich und soll den unnützen Ballast ersetzen.


ballastreiche Grüße
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Antworten