Marokko 2019

Die Ecke für Reise- und Campingberichte...
Antworten
Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Series 3, 109 Ambulance, 2,25 Diesel
Kontaktdaten:

Marokko 2019

Beitrag von thstbr » So 5. Mai 2019, 18:41

Hallo,
die diesjährige Marokkotour fand ausnahmsweise nicht mit einer Serie statt. Das wird beim nächsten mal wieder anders werden. Versprochen !! :)
Trotzdem gab's jede Menge "Alltagsserien" zu sehen. Am Rande der Westsahara dann sogar vermehrt.
Nach der Tour vor zwei Jahren sind wir diesmal südlicher unterwegs gewesen und haben uns den Erg Chegaga vorgenommen.
Aber auch der Anti-Atlas ist stellenweise super interessant. Strecken wie auch in den Westalpen, jedoch mit Grand Canyons und Tafelbergen wie in USA. EInfach traumhaft.
Das Wetter war diesmal aber echt gewöhnungsbedürftig. Wahnsinnig viel Wind, so dass ich einmal dachte mich wirft es im Dachzelt samt Auto um. Temperaturen von 49 Grad (heiss) bis 4 Grad (arschkalt) an einem Tag.

Wir waren mit einem Toyota HZJ mit Wohnkabine, einem Landy TDI und zwei T3 Synchro unterwegs.
Die beiden Synchro sind super durchgekommen, mussten aber aufgrund von Motorschaden, Reifenschaden, Stabilisator abgerissen und Federproblemen nach der Hälfte der Strecke umkehren. Trotzdem, ich war begeistert was die alles absolviert haben ...

Wer hinfahren möchte, dem kann ich entweder die Routen der Pistenkuh, oder die von mdmod empfehlen.
Die Strecke M30 beispielsweise im mdmod Reiseführer ist einer super Bergstrecke, absolut einsam.

Hier ein Filmchen und ein paar Bilder zum Anfixen ...

Grüße,
Thomas

https://youtu.be/N_D_iR3L0iQ

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 723
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: Marokko 2019

Beitrag von tonner » So 5. Mai 2019, 19:10

Hallo Thomas,
Sieht wieder nach einer gelungenen Tour aus. Das du mit dem Defender dort warst wollen wir dir mal verzeihen :D

Bis bald
Udo

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 82
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Series 3, 109 Ambulance, 2,25 Diesel
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2019

Beitrag von thstbr » So 5. Mai 2019, 19:18

Hallo Udo,

ja, ich habs grad auch geschrieben.
Eigentlich ist der TDI - rein von den Fakten her - besser.
Man kann sich ohne Probleme unterhalten, braucht kein Ohropax. Die Schraubenfedern sind für Mensch und Traktion besser. Und der Verbrauch, Kosten und Reichweite sind auch besser.

Allerdings bin ich diesmal von der Tour heimgekommen wie von einer intensiven Urlaubsfahrt. Es gab zwar auch viel Schraubereien. Meinen Kühlmittelschlauch habe ich mit einem Rohr und Schlauchschellen von einem marokkanischen Flohmarkt repariert.
Die Landschaft und das Abenteuer war super. Aber es hat gegenüber allen bisherigen Serienfahrten das Flair gefehlt.

Es ist schon was anderes wenn man mit einer alten Serie die Strecke fährt. Irgendwie "sportlicher" und mit bedeutend mehr Flair.
Aber das wollte ich dem (noch nicht ganz fertigen) 109er mit dem noch schwachen Öldruck nicht antun.

Naja, eines ist klar ... es war nicht die letzte Tour :-)

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Landy135
Beiträge: 148
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:09

Re: Marokko 2019

Beitrag von Landy135 » So 5. Mai 2019, 19:21

Hallo THomas
super schöne Bilder !!
Gruß
Tom

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 723
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: Marokko 2019

Beitrag von tonner » So 5. Mai 2019, 19:48

Hallo Thomas,
Ich kann deine Entscheidung nachvollziehen, hätte ich auch so gemacht.
Das mit dem Flair stimmt definitiv. Ich habe eine Alpentour mit dem Defender gemacht, alle anderen mit der Serie, da ist alles viel intensiver....
Leider habe ich alle Nordafrikareisen mit Toyo oder Defender gemacht, das würde ich heute nicht mehr machen.

Grüße
Udo

Heritage110
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 20:45
PLZ: 76297
Wohnort: Stutensee
Fahrzeug: Serie III 88 Benziner
(den restlichen neumodischen Kram lass ich mal weg)

Re: Marokko 2019

Beitrag von Heritage110 » So 5. Mai 2019, 19:52

Schickes Video, schicke Bilder und (auch wenn es keine Serie ist) schickes Auto.
Freue mich schon auf mehr..... ;)

Gruß
Michael

Benutzeravatar
freddyfrosch
Beiträge: 117
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 18:19
PLZ: 64720
Wohnort: Michelstadt
Fahrzeug: 88´ Serie III
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2019

Beitrag von freddyfrosch » Mo 6. Mai 2019, 08:20

Schönes Filmchen, tolle Bilder....
Gruß aus dem Odenwald

Benutzeravatar
holzkopf666
Beiträge: 506
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:14
Wohnort: am Bergle

Re: Marokko 2019

Beitrag von holzkopf666 » Mo 6. Mai 2019, 15:14

Hallo Thomas,

Na toll, besten Dank fürs Fernweh :P :shock: :D :lol:

Grüßle,
Bob
Mit einer Serie kommt man immer von A nach B ... B ist halt da wo man liegenbleibt!

Benutzeravatar
WBW
Beiträge: 363
Registriert: So 6. Dez 2015, 19:10
PLZ: 76448
Wohnort: Durmersheim
Fahrzeug: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
PAUL - Serie 3 88er Baujahr 1973
Landyschoner: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
DEUTZ F1 L 514 Baujahr 1956

Re: Marokko 2019

Beitrag von WBW » Mo 6. Mai 2019, 15:29

Hallo Thomas,

großes Kino... toller Film... tolle Bilder..
Was das DRK so alles hat ;)

Grüße
Wolfgang
>> Es ist nie falsch das richtige zu tun <<

Antworten