Homecoming Queen

Alles zum Thema Land Rover Serie I bis Serie III
Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » So 24. Nov 2019, 15:04

Hallo,

es muss wohl die Roveritis sein ...

Bild

Seit gestern Teil der Patientengemeinde und geplanter Hauptdarsteller für die Männertour im nächsten Jahr :-)
Bis dahin gibt's noch viel zu tun....

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: Homecoming Queen

Beitrag von FBW » So 24. Nov 2019, 15:36

Hallo Thomas
Bild ...super!

thstbr hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 15:04

...geplanter Hauptdarsteller für die Männertour im nächsten Jahr :-)
...klingt mal vielversprechend :D


thstbr hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 15:04

Bis dahin gibt's noch viel zu tun....

Grüße,
Thomas
… auf alle Fälle braucht der Apparat ein paar vernünftige Felgen!

Gruß
Frank

PS: ..nur mal so eigeworfen >> mit 9.00 sieht so eine Ambulance richtig schön erwachsen aus!
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » So 24. Nov 2019, 15:45

Hi Frank,
ja das hätte was :D

Wovon ich aber begeistert bin sind die Parabolics auf der die Ambulance steht. Da federt echt was ... und hinten kommt die auch schön hoch.

Naja, gibt vieles zu checken. Getriebe ist auf jeden Fall hin, das tausche ich erstmal mit einem das ich noch hier liegen habe und mache dass dann irgendwann in Ruhe.

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: Homecoming Queen

Beitrag von FBW » So 24. Nov 2019, 16:03

thstbr hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 15:45
Wovon ich aber begeistert bin sind die Parabolics auf der die Ambulance steht. Da federt echt was ... und hinten kommt die auch schön hoch.

Grüße,
Thomas
...ich hoffe, da sind aber noch vorne und hinten die Querstabis drin. Sonst wird man doch seekrank mit dem Ding :P

schwankende Grüße
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » So 24. Nov 2019, 16:16

Ja, sind drin. Fährt sich auf den ersten Metern wie ein echtes Auto.
Aber kernig laut. Bin ja bis jetzt nur Benziner gewohnt bei denen man nur das Getriebe hört. Hier ist es umgekehrt :)
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
FBW
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 22:11
PLZ: 75045
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Fahrzeug: Shorty > Stage One 88 SW . . . . . Honecker > Stage One 109 SW . . . . . . . . . . . Big Sandy > 139" Hotspur Sandringham 6 . . Gullwing > Sankey BDR . . . . . . . . . Landyschoner mit V8 :O)

Re: Homecoming Queen

Beitrag von FBW » So 24. Nov 2019, 17:15

thstbr hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 16:16
Ja, sind drin. Fährt sich auf den ersten Metern wie ein echtes Auto.
Aber kernig laut. Bin ja bis jetzt nur Benziner gewohnt bei denen man nur das Getriebe hört. Hier ist es umgekehrt :)
Ach du Schande da ist ein Diesel drin :shock: :?

äh, Thomas, ich glaube wir müssen da mal was bereden... :roll:

Gruß
Frank
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Benutzeravatar
tonner
Beiträge: 405
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 10:40
PLZ: 32602
Wohnort: Vlotho
Fahrzeug: Stage One County Station Wagon Bj. 1983
Range Rover Classic Bj. 1975
Discovery Sport SI4 Mj. 2018

Re: Homecoming Queen

Beitrag von tonner » So 24. Nov 2019, 18:08

Hallo Thomas,
Das ist mal ein schöner Fang!
Aaaaaber Diesel, ich glaub’s ja nicht. Damit wirst du nicht glücklich 😩

Grüße
Udo

Landy135
Beiträge: 100
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:09

Re: Homecoming Queen

Beitrag von Landy135 » So 24. Nov 2019, 18:47

Da haben wir ja schon ein Thema auf der Hütte😉

Glückwunsch zumAuto
Gruss
Tom

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » So 24. Nov 2019, 21:25

Jaja, ich weiss ... :lol:

Eigentlich war das auch so gar nicht geplant. Ich hatte eine Ambulance mit 2,25l Benziner im Auge und bin nach Holland gefahren um mir die gemeinsam mit meinem Sohn anzuschauen. Irgendwie war ich von der aber nicht überzeugt. Ursprünglich war die den Bildern nach zu urteilen eine richtige Leiche und wurde dann restauriert. Optisch auf den Bildern sah die gut aus, beim Rahmen habe ich dann aber gemerkt dass ich gar nicht so richtig mit dem Hammer abklopfen wollte da ich Angst hatte Löcher reinzuhauen.
Der Motor ging permanent aus, die Tür hatte Spaltmasse dass beim Doortop 2 Finger durch passten. Lenkspiel von einer gefühlten Lendraddrehung.
Die Entscheidung war schnell klar den stehenzulassen.

Da es in Holland nördlich am Ijselmeer noch eine gab, halt mit Diesel, und wir eh schon unterwegs waren, sind wir noch weitergefahren.
Optisch nicht orginal und nie für irgendwelche Treffen hergerichtet, war die aber technisch bei weitem besser.
Die Vorbesitzer waren damit vier mal auf Island, am Nordkap um den Färör Inseln ... da konnte ich einfach nicht anders ;-)
Wenn der Diesel zu sehr nervt, dann bauen wir ihn halt um auf Benziner.

Mal sehen wie's kommt. Mein Sohn wollte nach dem Abi ne Tour machen, eine Männertour nach Albanien oder Tunesien (die Sache ist noch nicht entschieden) steht auch an ... und so ist es halt diese Ambulance geworden :-)

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » So 24. Nov 2019, 22:40

Landy135 hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 18:47
Da haben wir ja schon ein Thema auf der Hütte😉
Mal schauen ... vielleicht schaffen wir es ja sogar mit der Fuhre dort hin :-)
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

OFC
Beiträge: 15
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 21:31

Re: Homecoming Queen

Beitrag von OFC » Mo 25. Nov 2019, 21:10

Hallo Thomas,

Sehr schöner Neuzugang!
Stell doch noch mal ein paar Bilder ein - besonders von der Wohndose.

Viele Grüße
Olaf

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » Mo 25. Nov 2019, 23:15

Mache ich gerne. Wird aber bis zum Wochenende dauern, da ich die Woche unterwegs bin ...

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
holzkopf666
Beiträge: 258
Registriert: Di 5. Jul 2016, 07:14
Wohnort: am Bergle

Re: Homecoming Queen

Beitrag von holzkopf666 » Fr 29. Nov 2019, 14:01

Hallo Thomas,

schönes Gerät!
Etwas mehr Wohnraum ist sicherlich nicht verkehrt, aber wie sieht es denn mit der Stehhöhe in der Ambulanz aus?
Der 101FC ist ja schon etwas höher als ein 109er, aber dennoch kann man sich drin nur gebückt bewegen. Wir sind beide nicht ganz so hoch geraten, das ist dann schon ok ;-)

Wegen Diesel: mach einfach sehr grobstollige Reifen drauf, das dürfte den Motor übertönen!

Grüßle,
Bob
Mit einer Serie kommt man immer von A nach B ... B ist halt da wo man liegenbleibt!

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » Sa 30. Nov 2019, 07:34

Hallo Bob,

nein, Stehhöhe ist da natürlich keine. Ist ja eigentlich kaum höher als bei einem normalen 109er. Etwas breiter halt.
Ideal wäre die Kabine mit Klappdach, aber eines nach dem anderen :)
Ich stelle nachher mal ein paar Bilder rein...
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Benutzeravatar
thstbr
Beiträge: 63
Registriert: So 14. Mai 2017, 20:18
PLZ: 65611
Fahrzeug: Series 3, 88, Petrol 2,25l
Series 3, 109 Station Wagon, 6 pot
Kontaktdaten:

Re: Homecoming Queen

Beitrag von thstbr » Sa 30. Nov 2019, 20:37

So, hier noch ein paar Bilder nach dem ersten Schraubertag:

Bild

Bild

Bild

Grüße,
Thomas
Grüße, Thomas
_________________________________________
http://www.landygarage.de

Antworten